FŐOLDAL  
AKTUÁLIS PROGRAMOK
A VITAKÖR TÖRTÉNETE   FACSIMILE TÁR   HANGZÓANYAG ARCHÍVUM  
KÉPEK A FILOZÓFIAI VITAKÖR TÖRTÉNETÉBŐL  
FILOZÓFUSOK-TUDÓSOK-FELTALÁLÓK-PIONÍROK  
ELŐADÁSOK   KONFERENCIÁK   X=Y, azaz EXTRATERRESTRIAL TÉMÁK  
HOZZÁSZÓLÁSOK-GONDOLATOK   TERVEK  
ALAPÍTVÁNY & PARTNEREK   KITÜNTETÉSEK  
TAGJAINK NÉVSORA   TAGJAINK-ELŐADÓINK ARCKÉPEI   KAPCSOLAT-FELVÉTEL


 

Πολεμος πατηρ παντων

Der Philosophische Diskussionskreis
stellt sich vor


Gründung

Am 15 Mai 1973, im Ungarischen Geologischen Institut (Budapest), von einer Gruppe junger Geologen, geleitet von Dr. Csaba Detre.


Zielsetzung

Freie Besprechung der Problemen der Entwicklungstheorie der Lebewelt, z.B. die Begriffe Änderung, Bewegung, Fortschritt, Entwicklung, Orthogenese, Irreversibilität, Ursachen, Notwendigkeit und Zufall, sogar Schöpfung, usw.


Arbeitsmethode

Ungebundene Auslegung und Diskussion der verschiedensten Meinungen, unbeachtet die offizielle Ideologie, den Marxismus-Leninismus, in einer toleranten und freundlichen Atmosphäre. Interdisziplinarität war für die Teilnehmer vom Anfang an selbstverständlich.


Schwierigkeiten

Dies war eine der ersten intellektuellen Werkstatten des alternativen Denkens in Ungarn. Das Mißtrauen der zuständigen Parteiorganen konnte mit Hilfe der damaligen Direktion des Instituts letzten Endes überwunden werden.


Ausbreitung

In de 80-er Jahren wurde die Thematik allmählich zur gesamten Philosophie sensu lato erweitert, und traten immer mehr Leute an, die keine Mitarbeiter des Instituts waren, Amateure und sogar Berufsphilosophen. Umweltprotektion kam in den Vordergrund.


Verein

Nach der Regimewechsel, im Jahre 1991, wurde der Philosophische Diskussionskreis als unabhängige zivile Organisation registriert.


Veranstaltungen

Sitzungen finden praktisch jede Woche statt. Zweimal im Jahr sind ein- bis zweitagige thematische Konferenzen organisiert. – Die Zahl der gehaltenen Sitzungen nähert sich an 2.500 (!).


Filialen

Tokaj-Gegend (István Géczy) 1993
Sopron (Ödinburg) (József Agócs) 1994
Bugac (Andrew Bánhidi) 1994
Alcsútdoboz (Ferenc Halász) 1997
Szekszárd (Tibor Horváth) 2005


Veröffentlichungen

Annalen... 1993, 1997, 2000, 2003 (Ungarisch)


Leitung

Präsident: Dr. Csaba Detre
Vizepräsident: Levente Bokor
Sekretär: Kamilla Lombay


Berater

Alterspräsident: Dr. Zoltán Adonyi
Ehrenvorstand: Dr. Endre Dudich


Addresse:

H-1124 Budapest, Csörsz utca 10.
e-mail Addresse hier



FŐOLDAL
AKTUÁLIS PROGRAMOK 2010-ben   A VITAKÖR TÖRTÉNETE   FACSIMILE TÁR
HANGZÓANYAG ARCHÍVUM   KÉPEK A FILOZÓFIAI VITAKÖR TÖRTÉNETÉBŐL
FILOZÓFUSOK-TUDÓSOK-FELTALÁLÓK-PIONÍROK
ELŐADÁSOK   KONFERENCIÁK   X=Y, azaz EXTRATERRESTRIAL TÉMÁK  
HOZZÁSZÓLÁSOK-GONDOLATOK TERVEK  
ALAPÍTVÁNY & PARTNEREK   KITÜNTETÉSEK
TAGJAINK NÉVSORA   TAGJAINK-ELŐADÓINK ARCKÉPEI   KAPCSOLAT-FELVÉTEL